Wann dürfen wir Sie in unserer Praxis begrüßen? Hier können Sie bequem einen Termin vereinbaren. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unsere Online-Terminvereinbarung.

Intubationsnarkose bei DentisBavaria

Die Intubationsnarkose ist eine Möglichkeit, Ihre Zähne zu behandeln, während Sie sich in einem schlafähnlichen Zustand befinden. Gerade bei größeren Eingriffen bietet sich diese Form der Therapie oftmals an, um diese in wenigen Sitzungen durchzuführen. So erhalten Sie beispielsweise feste Zähne an einem Tag.

Bei der Intubationsnarkose handelt es sich um eine Vollnarkose, die beim Zahnarzt von einem Anästhesisten durchgeführt wird. Ihr Bewusstsein wird gewissermaßen ausgeschaltet und durch zusätzliche Medikamente werden das Schmerzempfinden sowie entsprechende Reaktionen verhindert. Damit Sie auch während der Behandlung unter Intubationsnarkose genügend Sauerstoff erhalten, wird ein spezieller Beatmungsschlauch durch die Nase oder den Mund in die Luftröhre geführt. Seit mehreren Jahren arbeiten wir in unserer Zahnarztpraxis in Ingolstadt eng mit einer lokalen Anästhesie-Praxis zusammen, um einen sicheren Ablauf zu gewährleisten.

Anästhesistin hält Beatmungsgerät über Mund und Nase der Patientin

Wann bietet sich die Vollnarkose beim Zahnarzt an?

Die Intubationsnarkose gehört in unserer Praxis zum Standardverfahren. Sie ermöglicht eine sanfte Art der Zahnbehandlung. Gerade bei umfangreichen therapeutischen oder diagnostischen Maßnahmen, wie mehreren Zahnimplantaten auf einmal, kann eine Vollnarkose sinnvoll sein. Weiterhin können Patienten mit hohem Schmerzempfinden sowie Bewegungsstörungen von dieser Art der Narkose profitieren. Außerdem empfiehlt der Zahnarzt häufig Angstpatienten diese Art der Behandlung, wenn diese sich während des Eingriffs einen schlafähnlichen Zustand wünschen.

Möchten Sie einen Termin in unserer Praxis vereinbaren? Nehmen Sie telefonisch oder online Kontakt zu uns auf.

Behandlung

  • Therapie in nur einer Sitzung

    Möchten Sie Zeit sparen? Mit der Intubationsnarkose können wir größere Eingriffe in nur wenigen Sitzungen durchführen. Dadurch sparen Sie Zeit und Termine, die bei einer Behandlung unter Lokalanästhesie anfallen würden. Mit einer Intubationsnarkose kann Ihr Besuch beim Zahnarzt noch effektiver werden.

  • Zuverlässige Begleitung durch einen Anästhesisten

    Auf eine Intubationsnarkose werden Sie in unserer Praxis in Ingolstadt ebenso wie an unseren Standorten in Greding und Großmehring zunächst durch sorgfältige Voruntersuchungen, etwa einem EKG und eine Blutanalyse, vorbereitet. Die Vollnarkose führt nicht der Zahnarzt, sondern ein Anästhesist durch. Zudem begleitet und überwacht dieser den Behandlungsprozess, der unter Intubationsnarkose erfolgt. So befinden Sie sich während des Zeitraumes unter der Beobachtung eines zusätzlichen Spezialisten.

  • Moderne Intubationsnarkose – geringe Risiken

    Die Mittel, die bei der Intubationsnarkose zur Anwendung kommen, können sehr präzise dosiert werden. So kann eine Intubationsnarkose bei DentisBavaria schonend und mit vergleichsweise geringen Risiken durchgeführt werden. Dank der Expertise von Anästhesisten und Zahnärzten gehören Zwischenfälle in der Regel der Vergangenheit an.

  • Umfassende Aufklärung bei DentisBavaria

    Bei DentisBavaria erhalten Sie detaillierte Informationen zur Vorgehensweise bei einer Intubationsnarkose. Zudem erklären wir Ihnen, wie Sie sich optimal auf die Behandlung vorbereiten können und klären Sie über mögliche Risiken und Nebenwirkungen auf – insbesondere, wenn Sie mit einer Zahnarztangst leben. Haben Sie weitere Fragen zu Ihrer Behandlung, sprechen Sie uns an. Wir sind für Sie da.